22/02/2017

Uber reagiert auf Sexismus-Vorwuerfe

Uber reagiert auf Sexismus-Vorwürfe

Zur Aufarbeitung der konzerninternen Sexismus-Vorwürfe engagiert der Fahrtenvermittler Uber (Webseite) den ehemaligen US-Generalbundesanwalt Eric Holder. Zudem sollen in Zukunft Diversitätsberichte publiziert werden. Über die Konsequenzen, die dieser Fall der sexuellen Belästigung für die gesamte Startup-Szene haben könnte, schreibt Sam Levin in The Guardian ebenso scharfsinnig wie alarmierend. theguardian.com

#NEWS

Legalbase ist insolvent
Wie Gründerszene berichtet, hat das 2016 gegründete Legaltech-Startup Legalbase, welches Anwälte über eine Plattform vermittelt, Insolvenz angemeldet. „Unsere aktuelle Finanzierungsrunde ist überraschend geplatzt“, kommentiert Legalbase-Gründer Daniel Biene. gruenderszene.de

Deezer und NetBooster kooperieren
Der Musikstreaming-Dienst Deezer und NetBooster, eine international agierende Marketingagentur aus Frankreich, geben ihre Kooperation bekannt. NetBooster soll die weltweite Online-Kundenakquise verantworten. ecin.de

Apple: Neue iPads und iPhone-Versionen bereits im März
Gerüchten zufolge plant Apple bereits im kommenden Monat den Launch von neuen iPads und von Folgeversionen des iPhone 7. macrumors.com

WhatsApp launcht neues Feature namens Status
Das Copycat-Spiel geht weiter: Mit Status startet WhatsApp eine Kopie des Stories-Features aus Snapchat. Bilder oder Videos, die als Status-Updates gepostet werden, sind lediglich 24 Stunden lang sichtbar. techcrunch.com

#INVESTMENTS & EXIT

5,5 Millionen Euro für Bonify
Das Berliner Fintech Bonify erhält in seiner Series-A-Finanzierungsrunde insgesamt 5,5 Millionen Euro. Zu den Investoren gehören unter anderem Mosaic Ventures aus London, Ribbit Capital, Index Ventures sowie die Gründer von Zalando und Raisin. gruenderszene.de

Data.world sammelt 18,7 Millionen Dollar ein
Das Big-Data-Startup Data.world, Betreiber einer Online-Plattform für Datenanalytik aus Austin, erhält in seiner Series-B-Finanzierungsrunde 18,7 Millionen US-Dollar unter anderem von Chicago Ventures and Shasta Ventures. techcrunch.com

Zehn Millionen Dollar für Skurt
Skurt, das Mietwagen-Liefer-Startup aus Los Angeles, gibt einen erfolgreichen Abschluss seiner Series-A-Finanzierungsrunde bekannt. Unter anderem investierten Upfront Ventures und BMW insgesamt zehn Millionen Dollar in Skurt. techcrunch.com

#INTERNATIONAL

Goldman Sachs prognostiziert Snap Rekordumsatz
Die US-amerikanische Bank Goldman Sachs sagt Snap Inc. für das Geschäftsjahr 2018 einen Rekordumsatz von zwei Milliarden Dollar voraus. Das würde eine Verfünffachung des Umsatzes von 2016 bedeuten. businessinsider.com

Snapchat verkauft Spectacles nun auch online
Nach Berichten von Business Insider sind Snaps Spectacles nicht mehr nur über Pop-up-Automaten, sondern ab sofort auch online erhältlich. businessinsider.de

Microsofts HoloLens-Brille kommt nicht vor 2019
Microsoft kündigt an, die für 2017 erwartete zweite Version der Mixed-Reality-Brille HoloLens zu streichen und stattdessen eine verbesserte Brille in 2019 zu lunchen. golem.de

#PEOPLE

Alex Trottier wird CPO bei Bonial.com
Der ehemalige Manager bei Electronic Arts Manager, Alex Trottier, wird Chief Product Officer von Bonial.com, Teil der Axel Springer SE. Trottier wird sich auf die strategische Produktvision fokussieren. Pressemeldung

#POLITIK & WIRTSCHAFT

Bundesregierung will Post und Telekom weiter privatisieren

Gegen Geldwäsche: Deutschland erhält neues Firmenregister

Apple reicht Klage gegen EU-Steuerentscheidung ein

#GOOD READS

Ebay-Gründer unterstützt Experiment zum Grundeinkommen

Project A Ventures – Vom Company Builder zum Operational VC

Lieber Flixbus als einen Doktortitel

Jay Z will VC-Fonds gründen

Über Tech-Darwinisten, Cyborgs und Dystopien

From lunch to acquisition: How Atlassian bought Trello

Wie Mio Mio zur Konkurrenz von Coca Cola wird

#BEST OF SOCIAL MEDIA
POWERED BY STORYCLASH

#National

1. Die Gründer von Flixbus im Interview
2. „Der GoButler-Vergleich hinkt”
3. 5,5 Millionen Euro für Bonify

#International

1. It’s not aliens.
2. Trump’s company is hoarding domains
3. Pixar offers free lessons in Storytelling

Uber – das Startup des Tages 

Uber ist ein Unternehmen für Fahrtenvermittlung, welches 2008 von Travis Kalanick und Garret Camp gegründet wurde. Mit der App lassen sich Auto und Fahrer aussuchen und die Fahrten können online gebucht und bezahlt werden. Fahrer von Uber können selbstbestimmt und flexibel Geld verdienen.

(Foto: Uber)