12/06/2017

Startups schaffen durchschnittlich 18 Arbeitsplätze

Startups schaffen durchschnittlich 18 Arbeitsplätze

Eine aktuelle Studie des Digitalverbands Bitkom kommt zu dem Ergebnis, dass Startups in Deutschland durchschnittlich noch 18 Arbeitsplätze haben. Dabei wurden in zwei von drei Startups neue Mitarbeiter eingestellt, während die Mitarbeiterzahl bei 27 Prozent stagnierte. Bei nur drei Prozent der Startups mussten Stellen abgebaut werden. wiwo.de

#NEWS

Snap eröffnet offiziellen Deutschlandsitz im Sommer
Der Snapchat-Mutterkonzern Snap Inc. wird noch in diesem Sommer seine offizielle Dependance in Hamburg eröffnen. Die Leitung des ersten Deutschlandsitzes wird DACH-Chefin Marianne Bullwinkel übernehmen. horizont.net

Deutsche Post DHL Group kooperiert mit Plug and Play
Die deutsche Logistik-Unternehmensgruppe gibt die strategische Partnerschaft mit Plug and Play, der internationale Accelerator für innovative Gründungsideen, bekannt. „Plug and Play hat sich darin bewährt, Branchenführer mit innovationsreichen Technologie-Start-ups erfolgreich zusammenzuführen. Deshalb freuen wir uns sehr über die Möglichkeit, mit ihnen (…) zusammenzuarbeiten“, kommentiert DHL-Manager Thomas Ogilvie. startupvalley.news

Poppenreiter kauft Ohlala-Anteile zurück
Pia Poppenreiter, Gründerin des Escort-Startups Ohlala, kauft im Zuge eines Management-Buy-Outs sämtliche Anteile des Startups von allen Angel-Investoren zurück. Damit beendet sie einen monatelangen Gesellschafterstreit. gruenderszene.de

#INVESTMENTS & EXIT

Postmates übernimmt Bold
Das kalifornische Blogging-Startup Bold, gegründet vom ehemaligen Secret-CEO David Byttow, wurde vom Lieferdienst-Startup Postmates gekauft. Finanzielle Details des Deals wurden nicht bekannt gegeben. techcrunch.com

Boston Logic kauft Propertybase
Propertybase, das SaaS-Immobilien-Startup aus Münster, wird von dem US-amerikanischen Real-Estate-Unternehmen Boston Logic für einen unbekannten Kaufpreis übernommen. deutsche-startups.de

Alphabet verkauft Boston Dynamics an Softbank
Der japanische Medienkonzern Softbank übernimmt das US-amerikanische Robotik-Unternehmen Boston Dynamics von Google-Mutter Alphabet Inc. Der Übernahmepreis soll bei mehr als 100 Millionen Dollar liegen. spiegel.de

50 Millionen Dollar für TheRealReal
Der Secondhand-Onlineshop TheReaReal, ansässig in San Francisco, sammelt 50 Millionen Dollar von der Private-Equity-Firma Great Hill Partners ein. Das frische Kapital soll in den Aufbau von stationären Stores fließen. techcrunch.com

Microsoft übernimmt Cybersecurity-Startup
Das in Israel gegründete Startup Hexadite, Entwickler von Sicherheitssoftware, wurde für einen offizielle nicht bekannt gegebenen Kaufpreis von Microsoft übernommen. Insider gehen jedoch von einer Übernahmesumme in Höhe von 100 Millionen US-Dollar aus. techcrunch.com

#INTERNATIONAL

Rawabi: Das Silicon Valley Palästinas? 
Gründer und Investor Bashar Masri baut derzeit mit der Unterstützung des Staatsfonds Katar in der Westbank eine Startup-City auf, die das neue „Silicon Valley Palästinas” werden soll. Mit Tech-Hubs und Innovationszentren sollen auch Konzerne wie Google, Intel und Microsoft angelockt werden. handelsblatt.com

Wird Travis Kalanick beurlaubt?
Der Verwaltungsrat des umstrittenen Fahrtenvermittlers Uber soll derzeit über die Zukunft von CEO Travis Kalanick beraten. Die Gründe: Neben firmeninternen Schwierigkeiten – wie einer aggressiven und sexistischen Firmenkultur – erlebt Kalanick momentan aufgrund des Todes seiner Mutter eine persönliche Tragödie. wiwo.de

Google überzeugt bei Frauenquote
Fast die Hälfte von Googles Management-Team ist mit weiblichen Führungskräften besetzt, berichtet Business Insider. Derweil ist unter Apples elf Top-Managern nur eine Frau, Angela Ahrendts, Senior Vice President of Retail, dabei. businessinsider.de

#PEOPLE Arbeitsplätze Arbeitsplätze Arbeitsplätze

Gautam Gupta wechselt zu Opendoor
Gautam Gupta, scheidender CFO von Uber, wurde vom kalifornischen Immobilien-Startup Opendoor engagiert, wo er die Position des Chief Operating Officers übernehmen wird. axios.com

Postmates: David Byttow ist neuer Head of Product
David Byttow, ehemaliger Gründer der anonymen Social-Network-App Secret und des Blogging-Tools Bold, ist neuer Head of Product bei dem kalifornischen Liefer-Startup Postmates. techcrunch.com

Peter Mergermeier neuer Managing Partner bei UDG
Die United Digital Group UDG beruft Peter Mergermeier zum Managing Partner. Der ehemalige Deutschlandchef von Geometry Global verantwortet dort den Kommunikationsbereich. Pressemeldung

Lars Krüger wechselt zu Advertising Alliance
Die Hamburger Media-Agentur Advertising Alliance engagiert Lars Krüger als Senior Media Buyer im Bereich AdOperations. Krüger baute zuvor für Ströer Media Digital die Yield Abteilung auf. internetworld.de

#POLITIK & WIRTSCHAFT

De Maizière: Bald strengere Vorschriften bei Cybersicherheit

Deliveroo & Foodora: „Fahrrad-Essensboten begehren auf”

Die Amazon-Aktie sinkt und Jeff Bezos wird ärmer

„Was die Vorrats­daten­speicherung kostet”

„The Silent Power of Live-Streaming Politics”

Wird das neue iPhone langsamer als die Konkurrenz?

#GOOD READS

6 Trends Shaping the Future of Auto Tech

Wenn freitags immer frei ist…

Inside the Vatican-Blessed Tech Accelerator

Eine Anleitung für Snapchat

Wie werden wir mit KI und AI zusammenleben?

Brauchen wir das Festnetz noch?

„Why Women Don’t See Themselves as Entrepreneurs”

Bitcoin: „Neues Geld für eine neue Welt”

#BEST OF SOCIAL MEDIA
POWERED BY STORYCLASH

#National

1. Poppenreiter kauft Ohlala zurück
2. US-Firma kauft Propertybase
3. Snapchat eröffnet Sitz in Hamburg

#International

1. Softbank is buying Boston Dynamics
2. Game of Thrones’ season 7 finale will be 81 minutes long
3. Taylor Swift embraces streaming