18/10/2017

Spotcap erhält 22 Millionen Finanzierung

22 Millionen Euro für Spotcap

Das Berliner Fintech Spotcap erhält 22 Millionen Euro von seinen Bestandsinvestoren, darunter Rocket Internet und die Finstar Financial Group. Jens Woloszczak, Spotcap-Gründer und CEO, kommentiert: „We’ve experienced significant growth over the past three years, which is a testament to the fundamental need SMEs have for flexible and accessible financing.” Mit dem frischen Kapital will Spotcap insbesondere seinen weltweiten Marktanteil steigern. Pressemeldung

#NEWS

Techcrunch goes Berlin
Noch bis zum 13. Oktober können sich Startups für einen Ausstellungsplatz in der Startup Alley auf der diesjährigen Disrupt Berlin bewerben. Techcrunch sucht 30 Startups, die weniger als zwei Jahre alt sind und nicht mehr als drei Millionen Dollar Funding erhalten haben. techcrunch.com

Deutsche Bank setzt auf Open-Source
Ganze 150.000 Zeilen Code stellt die Deutsche Bank nun öffentlich ins Netz. Da sich Kunden eine einzige Plattform für Finanztransaktionen wünschen, hofft die Deutsche Bank mit dem Open-Source-Projekt, gemeinsam mit externen Codern eine Lösung zu finden. t3n.de

Pantaflix auf Chinesisch
Das 2016 gegründete Streamingportal Pantaflix aus München möchte in den asiatischen Markt expandieren und bietet neben deutschen, englischen, polnischen, französischen und türkischen nun auch chinesische Sprachoptionen an. dwdl.de

Breakthrough-Accelerator startet in Walldorf
Mit 25 Tech-Startups ist im baden-württembergischen Walldorf der Breakthrough-Accelerator gestartet. Innerhalb von neun Wochen sollen die Business-Ideen zur Marktreife vorangetrieben werden. gruenderszene.de

„Akademie für Influencer Marketing geht an den Start“
Seit dem 1. September richtet sich die Influencer Marketing Academy in Berlin an alle, die eine Ausbildung zum Influencer absolvieren möchten oder ihre Arbeit als Influencer professionalisieren wollen. wuv.de

#INVESTMENTS & EXITS

Sammelt Zume 48 Millionen Dollar ein?
Das Londoner Startup Zume produziert Roboter, die bei der Pizza-Herstellung behilflich sein sollen. Für diese Idee könnte Zume nun 48 Millionen Dollar erhalten haben, berichtet CNBC. Das Startup selbst bestätigt bisher lediglich den Abschluss einer Series-B-Finanzierungsrunde: „We’ve recently closed a round from leading investors to support our hiring and market growth.“ cnbc.com

20 Millionen Dollar für GitLab
Das US-Startup GitLab, Betreiber einer Plattform zur Verwaltung von Softwareprojekten, gibt den Abschluss einer neuen Series-C-Finanzierungsrunde bekannt: GV – ehemals Google Ventures – investiert 20 Millionen Dollar in das Startup. techcrunch.com

Cruise übernimmt Strobe
Die General Motors-Tochter Cruise kauft das Lidar-Startup Strobe. Die Höhe des Kaufpreises ist nicht bekannt. Strobe entwickelt Navigations-Sensoren für autonome Fahrzeuge. techcrunch.com

Deliveree sammelt 14,5 Millionen Dollar ein
Das indonesische Logistik-Startup Deliveree erhält 17,5 Millionen Dollar in seiner Series-A-Finanzierungsrunde. Zu den Investoren gehören Gobi Partners, PSA Unboxed und Asia Summit Capital. techinasia.com

#INTERNATIONAL

„Amazon has a luxury problem“
Laut US-Medienberichten leidet der E-Commerce-Gigant zunehmend unter dem Problem, Luxusmarken kein adäquates Verkaufsumfeld bieten zu können. Der Grund soll insbesondere in der großen Präsenz von nicht autorisierten Dritthändlern liegen. foxbusiness.com

Disqus-Hack: 17,5 Millionen Nutzerkonten betroffen
Die Diskussionsplattform Disqus gibt bekannt, 2012 Opfer eines Hackerangriffs geworden zu sein. Rund 17,5 Millionen Nutzerdaten wurden gestohlen. Der Angriff soll erst jetzt aufgefallen sein. t3n.de

Google: Aus AMP wird Instant
Bisher waren Googles Mobile-optimierte Suchergebnisse mit schneller Ladezeit unter dem Label AMP – Accelerated Mobile Pages – bekannt. Nun verwendet der Techriese dafür anscheinend das Label „Instant“, wie von einem Twitter-Nutzer eher zufällig entdeckt wurde. engadget.com

Amazon schließt Diskussionsplattform
Am 13. Oktober wird Amazon seine Diskussionsforen für Kunden dicht machen. Der Grund für die überraschende Aktion ist nicht bekannt. heise.de

#PEOPLE

Tom Krause wechselt von Delivery Hero zu Cargonexx
Seit dem 1. Oktober ist Tom Krause als Chief Technology Officer für das Hamburger Logistik-Startup Cargonexx tätig. Zuvor war Krause als Director of Logistic Operations bei dem S-Dax-Unternehmen Delivery Hero tätig. dvz.de

The Weinstein Company feuert Harvey Weinstein
Nach Belästigungsvorwürfen muss Harvey Weinstein das von ihm mitgegründete New Yorker Filmstudio verlassen. Dies entschied der Vorstand am Sonntagabend. Die Kündigung trete sofort in Kraft. spiegel.de

Pilotenchaos: Michael Hickey verlässt Ryanair
Die Fluggesellschaft Ryanair verliert mit Michael Hickey, Chefplaner und Leiter des operativen Fluggeschäftes, einen seiner wichtigsten Topmanager. Er war seit rund 30 Jahren für das Unternehmen tätig. spiegel.de

#POLITIK & WIRTSCHAFT

Bpost kauft Radial für 820 Millionen Dollar

IPO steigt Aktienkurs von Roku und Switch um 66 Prozent

Blackberry Motion vorgestellt

Windows legt das Windows Phone auf Eis

Möglicher Deal für Air Berlin und Easyjet droht zu scheitern

„Außenministerium will Internet sicherer machen, BND nicht“

Aus für UberPop in Oslo

Regionalbahnen werden bis 2020 nur selten WLAN haben

#GOOD READS

„Sag’s auf Färöisch, Google!“

Wie man sein Gehirn auslagert

Wired: „Zwölf Dinge über Blade Runner 2049, die wir nicht verraten dürfen“

Günstig, praktisch, gut

56 Mega-Deals des vergangenen Sommers

„Bald fliegen wir mit Strom und ohne Pilot“

Mit billigen Geschichten mehr Geld verdienen als mit billigen Klamotten

„Cheetos lip balm sounds amazing“

#BEST OF SOCIAL MEDIA
POWERED BY STORYCLASH

#National

1. Warum selber denken, wenn man auslagern kann?
2. Zwei Hamburger haben ein Herz für Brummifahrer
3. Secret Escapes sammelt 95 Millionen Euro ein

#International

1. Microsoft finally admits Windows Phone is dead
2. „Dear Silicon Valley: America’s fallen out of love with you“
3. Donald Trump Jr. tried to come for Jimmy Kimmel this weekend