• Background Image

    Snapchat-Aktie startet durch

    03/03/2017

03/03/2017

Snapchat-Aktie startet durch

Snapchat-Aktie feiert Start an der Börse

Die Aktie von Snapchat (Webseite) ist am Donnerstag bei ihrem Börsendebüt mit guter Performance gestartet. Der ersten Handelstag wurde Snapchat bei 24,48 Dollar pro Aktie – also mit einem Aufschlag von rund 44 Prozent gegenüber dem Emissionspreis – beendet. Unterm Strich feiert Snapchat eine fulminanten Start an der Börse. Das Markante: Der Snapchat Mutterkonzern hat bisher noch keinen einzigen Cent Gewinn zu verbuchen; die Frage, ob bald die nächste Tech-Blase platzt, könnte durchaus gerechtfertigt sein. spiegel.de

#NEWS

Klarna zieht nach München
Der schwedische Payment-Konzern Klarna verlegt seinen Firmensitz in Deutschland von Köln nach München. Rund 110 Mitarbeiter werden dort zukünftig beschäftigt sein. Grund des Umzug soll die Nähe zu Österreich und der Schweiz sein. gruenderszene.de

blackprint Booster startet Accelerator-Programm
Im Frankfurter TechQuartier beginnt blackprint Booster mit seinem sechsmonatigen Accelerator-Programm. Mit dabei: Die PropTech-Startups Bespaced, Habitalix und Roomhero aus Deutschland und Moderan aus Estland. startupvalley.news

Zalando will zum „Spotify der Mode werden”
Im Interview mit t3n.de erläutert Zalando-Deutschland-Chef Moritz Hau, wie der Berliner Online-Modehändler den Fokus auf eine ganzheitliche Plattform-Ökonomie lenken möchte. t3n.de

Airbnb bietet Touren bald auch in Berlin an
Airbnb Trips”, das im November angekündigte Feature von Airbnb, worüber Gäste auch Touren bei ihren Gastgebern buchen können, wird ab Mai 2017 in Berlin verfügbar sein. gruenderszene.de

#INVESTMENTS & EXIT

2,5 Millionen Euro für BrickVest
Die Immobilieninvestment-Plattform BrickVest gibt bekannt, im Rahmen seiner zweiten Finanzierungsrunde ein Funding in Höhe von 2,5 Millionen Euro von insgesamt 44 Angel-Investoren erhalten zu haben. startupvalley.news

Yelp kauft Nowait
Für rund 40 Millionen Dollar übernimmt Yelp, das Bewertungsportal für Restaurants und Geschäfte, das US-amerikanische
Tech-Startup Nowait, Entwickler einer App für Restaurant-Wartelisten. Pressemeldung
Seeding Alliance übernimmt AdTech Unternehmen Enliveo
Der Kölner Native-Ads-Vermarkter Seeding Alliance kauft das AdTech-Startup Enliveo aus Lüneburg für einen unbekannten Kaufpreis. Pressemeldung
Klook sammelt 30 Millionen Dollar ein
Klook, eine Buchungs-Plattform für Reiseerlebnisse mit Sitz in Hong Kong, hat den Abschluss seiner Series-B-Finanzierungsrunde bekannt gegeben: 30 Millionen US-Dollar wurden von Sequoia China, Matrix Partners und Welight Capital investiert. techcrunch.com

#INTERNATIONALE STARTUP-NACHRICHTEN

Lyft will 500 Millionen Dollar einsammeln
Der Fahrtenvermittler Lyft beabsichtigt in seiner aktuellen Finanzierungsrunde, mindestens 500 Millionen US-Dollar einzusammeln. Dabei könnte Lyft von den internen Krisen des Konkurrenten Uber profitieren. venturebeat.com

Facebook macht die Oculus Rift günstiger
Von 599 auf 499 US-Dollar – Facebook verringert mit sofortiger Wirkung den Preis seines VR-Headsets. Damit sollen die bisher hinter den Erwartungen gebliebenen Verkaufszahlen gebessert werden. bloomberg.com

Finanzielle Konsequenzen für Marissa Mayer
Aufgrund der Hacker-Skandale verliert Yahoo-CEO Marissa Mayer ihr Bonusgehalt für das Geschäftsjahr 2016 sowie ihre Aktienzusagen für 2017. Insgesamt muss sie damit auf rund 14 Millionen US-Dollar verzichten. recode.net

Tesla nimmt russischen Markt ins Visier
Offenbar will Tesla seine Präsenz in Russland verstärken und sucht nach Räumlichkeiten für neue Büros in Moskau und St. Petersburg. Tesla selbst kommentierte die Expansionspläne noch nicht. it-times.de

#PEOPLE

Yahoo-Chefanwalt Ron Bell muss das Unternehmen verlassen
Anscheinend haben die Hacker-Skandale bei Yahoo haben nicht nur für Marissa Mayer Konsequenz: Chefanwalt Ron Bell muss Yahoo verlassen. Die Kündigung wird aus Expertenkreisen als ungerechtfertigt kritisiert. recode.net

Natalie Massanet wechselt zu Farfetch
Die Gründerin des Luxusmode-Startups Net-A-Porter, Natalie Massanet, übernimmt ab sofort die Position des Co-Chairmans bei dem britischen Online-Modehändler Farfetch. ft.com

#POLITIK & WIRTSCHAFT

„Wie fair kann ein Smartphone sein?”

Der Wettbewerb um Trumps Mauer-Bauauftrag

Inflation: Preise steigen so stark wie seit vier Jahren nicht

#GOOD READS

„Innovation signatures”: Was Google und Apple unterscheidet

Zehn Dinge über Evan Spiegel

Mossberg: The PC is being redefined

How Artificial Intelligence Is Changing How You Shop Online

Trumps Politik löst Verschlüsselungs-Boom in Washington aus

The headphone jack ain’t dead yet

#BEST OF SOCIAL MEDIA
POWERED BY STORYCLASH

#National

1. Klarna zieht nach München
2. Was Diana zur Löwen wichtig ist
3. 25 Tausend Besucher auf der OMR Expo

#International

1. Camera drone can follow its subjects around
2. NASA released a ton of software
3. Flame-throwing drones

Snapchat – das Startup des Tages 

Der kostenlose Instant-Messaging-Dienst Snapchat gehört zu den beliebtesten Apps der jugendlilchen Smartphone-Nutzer. Der Dienst ermöglicht es, Fotos und andere Medien an Freunde zu versenden. Der Clou: Die mit Snapchat versendeten Medien sind nur für kurze Zeit sichtbar, bevor sie sich selbst „zerstören“.Der Dienst Snapchat existiert seit 2011. Das Unternehmen wurde von den Gründern Robert Murphy und Evan Spiegel in Los Angeles gegründet. Snapchat gehört zu den jüngsten Erfolgsgeschichten der US-Techwelt. Das Unternehmen ging – Kaufangeboten von Facebook zum Trotz – Anfang 2017 an die Börse

(Foto: Martin Ceralde on Unsplash)