26/09/2017

SAP kauft Gigya

SAP kauft Startup Gigya für 350 Millionen Dollar

Der deutsche Softwarekonzern SAP übernimmt das amerikanisch-israelische Startup Gigya für 350 Millionen Dollar. Gigya entwickelt Softwarelösungen für E-Commerce-Händler, um Kundendaten und Login-Profile effizienter verwalten zu können. „Gigya brings a wealth of skills and expertise that will significantly enhance the SAP Hybris Profile solution and allow us to take leadership of the emerging customer identity and access management market”, kommentiert Carsten Thoma, Präsident und Mitgründer von SAP Hybris. finanzen.net und techcrunch.com

#NEWS

Will ProSiebenSat.1 Mashable übernehmen?
Wie das Wall Street Journal berichtet, befindet sich der Medienkonzern ProSiebenSat.1 derzeit in Übernahmegesprächen mit dem US-amerikanischen Tech-Newsportal Mashable. Aktuellen Bewertungen zufolge ist Mashable rund 300 Millionen Dollar wert. wsj.com (Paywall) und digitalfernsehen.de

Telekom bringt eigenes Serienformat heraus
Ende 2018 sollen die ersten Folgen von „Germanized“, der intern produzierten Serie aus dem Hause Telekom, auf dem Streaming-Portal EntertainTV ausgestrahlt werden. Christoph Maria Herbst und Roxane Duran, bekannt aus „Das weiße Band“ von Regisseur Michael Haneke, werden die Hauptrollen in der Dramedy-Serie übernehmen. gruenderszene.de

Urbane Logistik: Hannover wird zur Modellstadt
Wie wird der Lieferverkehr der Zukunft aussehen? Diese Frage will die Stadt Hannover gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft und Forschung – darunter DHL, Volkswagen, Enercity und die Hochschule Hannover – in einem urbanen Modellversuch beantworten. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert das Projekt mit zwei Millionen Euro. t3n.de

Metro Accelerator for Hospitality geht in die nächste Runde
Der Handelskonzern gibt die Teilnehmer seines neuen Batches des Metro Accelerator for Hospitality bekannt: BlendBow, Concierge, Cuddl’Up, FudyBudy, GuestU, Impala, KITRO, Nabl, Ordercube und Somm’It erhalten eine Finanzierung in Höhe von 120.000 Euro sowie ein dreimonatiges Mentoring-Programm. deutsche-startups.de

#INVESTMENTS & EXITS

3,9 Millionen Dollar für Inkitt
Redalpine, Cavalry Ventures, Müller Medien, Frontline Ventures, Speedinvest und einige Business Angels investieren 3,9 Millionen Dollar in Inkitt. Das Berliner Startup betreibt eine Plattform, auf der Autoren frühe Manuskripte ihrer Bücher publizieren und von Lesern bewerten lassen können. Mit dem frischen Kapital will Inkitt in den englischsprachigen Raum expandieren. techcrunch.com

Deliveroo sammelt 385 Millionen Dollar ein
Der Londoner Essenslieferdienst Deliveroo hat in seiner neuen Finanzierungsrunde 385 Millionen Dollar von den US-amerikanischen Finanzinvestoren Fidelity und T. Rowe Price eingesammelt. Der Foodora-Konkurrent wird aktuell mit rund zwei Milliarden Dollar bewertet. news.sky.com und guardian.com

Casper beteiligt sich an Bewertungsplattform Sleepopolis
Das US-Bewertungsportal für Matratzen und Betten wurde von der Startup-Beratung Jakk Media übernommen. Kurios: Der Deal wurde finanziell von dem New Yorker Matratzen-Startup Casper gestemmt. Pressemeldung

Didi Chuxing investiert in RenRenChe
Das chinesische Startup RenRenChe, Betreiber eines Peer-2-Peer-Marktplatzes für Gebrauchtwagen, sammelt 200 Millionen Dollar von dem Fahrtenvermittler Didi Chuxing ein. Als weitere Investoren agierten
 Redpoint, Tencent und Shunwei Capital. Das drei Jahre alte Startup hat damit insgesamt 460 Millionen Dollar eingesammelt. techcrunch.com

#INTERNATIONAL

„Best Global Brands“: Apple wieder einmal Spitzenreiter
Erneut wurde Apple mit 184 Milliarden Dollar zu der wertvollsten Marke der Welt gekürt. Auf dem zweiten Platz liegt Google mit 142 Milliarden Dollar, gefolgt von Microsoft (80 Milliarden Dollar). Zu diesem Ergebnis kam die renommierte US-Markenagentur Interbrands in seiner jährlichen Analyse „Best Global Brands“. faz.net

Walmart will direkt in den Kühlschrank liefern
Das US-Startup August Home, Entwickler von smarten Türschlössern, verkündet eine strategische Zusammenarbeit mit dem Handelsriesen Walmart, der damit einen neuen Liefermodus testen will. Lieferanten sollen über das smarte Schloss Zugang zur Wohnung der Kunden erhalten und die Waren direkt in den Kühlschrank liefern können. mashable.com

London: Uber zeigt sich gesprächsbereit
Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die Transportbehörde in London Ubers Beförderungslizenz nicht verlängert. Nach Petitionen und Protesten, die sich für den Uber-Service in London ausgesprochen haben, will Uber sich nun kooperativ zeigen und Fahrgastsicherheit und Bezahlung anpassen. CEO Dara Khosrowshahi entschuldigte sich öffentlich. thetimes.uk und techcrunch.com

US-Wahl: Obama warnte Zuckerberg vor russischer Einflussnahme
Vor der US-Wahl 2016 soll der damalige Präsident Barack Obama den Facebook-Chef Mark Zuckerberg davor gewarnt haben, dass Russland via Facebook-Anzeigen die US-Wahl manipulieren könne. Zuckerberg zeigte sich Insiderberichten zufolge jedoch unbeeindruckt und relativierte die Gefahr. futurezone.de

#PEOPLE SAP

Tina Müller verlässt Opel
Die Marketingchefin Tina Müller verlässt Opel nach vier Jahren Firmenzugehörigkeit. Die 49-Jährige soll den Vorstand eines „großen deutschen Konzerns“ übernehmen und hat den Opel-Aufsichtsrat um die Aufhebung ihres Vertrages gebeten. Müller, die vor allem durch die legendäre Kampagne „Umparken im Kopf“ bekannt wurde, will laut Medienberichten bereits Ende Oktober aus dem Konzern ausscheiden. horizont.net

Syzygy-Gruppe: Alexander Kiock wird Chief Strategy Officer
Die in München und Berlin beheimatete Beratungsagentur Different wird von der börsennotierten Digitalagentur Syzygy übernommen. In diesem Rahmen wechselt Alexander Kiock, Mitgründer von Different, als Strategie-Chef zur Syzygy-Gruppe. horizont.net

Steffen Hopf wechselt zu Getty Images Deutschland
Steffen Hopf, bisher Senior Vice President of Sales bei Vice Media, wird ab dem 4. Oktober als neuer Vice President und Managing Director für Getty Images in der DACH-Region tätig sein. Hopf war zuvor für in Management-Positionen bei Yahoo Deutschland und Myspace tätig. kress.de

#POLITIK & WIRTSCHAFT

Frank Thelen: „Bei der AfD haben wir alle zusammen ganz großen Bockmist gebaut“

Wahl: „Warum Umfragen und Ergebnis wieder auseinander lagen“

Chinesen kaufen GPU-Hersteller Imagination Technologies

Syzygy übernimmt Mehrheit an Diffferent

„Warum sich insbesondere Startups auf „Jamaika“ freuen dürften“

Wie Twitter auf den Wahlerfolg der AfD reagiert

So reagieren Szene-Köpfe auf das Wahlergebnis

„Bing now means business“

Uber soll sich in Fachmagazinen eingeschleust haben

#GOOD READS

„The abyss of analytics“

Kevin Spacey auf der Bits & Pretzels: „Was kommt als nächstes?”

„Was ist eigentlich Typescript?“

„Music and Muzak“

Wie man eine Finanzierungsrunde bekannt gibt

The cambrian moment in our innovation economy

„How to run a token sale“