07/04/2017

Immobilienscout24 beteiligt sich an wg-suche.de

Immobilienscout24 beteiligt sich an wg-suche.de

Mit einer Investitionssumme im niedrigen siebenstelligen Bereich erwirbt Immobilienscout24 25 Prozent an der Berliner Plattform wg-suche.de (Webseite). Bereits seit 2012 besteht eine strategische Partnerschaft zwischen beiden Unternehmen, die nun intensiviert werde. Christoph Monnet, Vice President Group Private Listing Business der Scout24 AG, kommentiert: „wg-suche.de ist in mehrfacher Hinsicht für uns der beste Partner. Zum einen erhöhen wir durch die Kooperation unsere Relevanz für eine junge Zielgruppe, zum anderen bauen wir den Bereich ‚WG-Zimmer‘ weiter aus. Das Startup profitiert im Gegenzug von unserer hohen Reichweite von 12 Millionen Nutzern monatlich und unserem Know-how als Digitalunternehmen.“ Pressemeldung

#NEWS

Wird Deezer zur Plattenfirma?
Nach den USA und England startet das Programm Deezer Next nun auch in Deutschland: Der Musikstreaming-Dienst unterstützt neun Musiker ein Jahr lang bei dem Karriereaufbau. gruenderszene.de

Global Fashion Group mit Rekord-Umsatz
Die von Rocket Internet gegründete Global Fashion Group setzte im vergangenen Geschäftsjahr 2016 erstmals mehr als eine Milliarde Euro um. Im Vorjahresvergleich entspricht dies einem Plus von 26,4 Prozent. handelsblatt.com

Kontist ist „Fintech des Jahres” 2016
Das Berliner Fintech Kontist, Anbieter einer Banking-Lösung für Freelancer und Selbständige, wurde auf der EXEC fintech & insurtech Konferenz in der Kategorie Early Stage zum „Fintech des Jahres” gekürt. startupvalley.news

Deliveroo bietet mobile Küchen für Restaurants an
Das Lieferdienst-Startup aus London will Restaurants mobile Küchen zur Verfügung stellen, damit diese auch abseits ihres Standortes Kunden beliefern können. Das Modell könnte bald auch in Deutschland starten. handelsblatt.com

Daimler und Bosch planen Robotertaxis
Eigentlich sollten die ersten fahrerlosen Taxis 2030 auf den Straßen unterwegs sein, nun soll es schon in fünf Jahren soweit sein: Daimler plant gemeinsam mit Bosch die ersten marktreifen Robotertaxis für den „Anfang der kommenden Dekade“. wired.de

#INVESTMENTS & EXIT

Lyft sammelt rund 500 Millionen Dollar ein
Wie Techcrunch berichtet, hat Lyft eine neue Finanzierungsrunde abgeschlossen, in der mehr als 500 Millionen US-Dollar eingesammelt wurden. Damit wird das Fahrtenvermittler-Startup mit rund 6,9 Milliarden Dollar bewertet – dies entspreche „lediglich” einem Zehntel der Bewertung des Konkurrenten Uber. techcrunch.com
BMW investiert in Y-Combinator-Startup
BMW i Ventures, der Investment-Arm des Autoherstellers, investiert gemeinsam mit Jackson Square Ventures fünf Millionen Euro in das kanadische Shuttlebus-Startup Bus.com. techcrunch.com
Bertelsmann übernimmt APS
Über die Tochterfirma Relias Learning kauft der Gütersloher Medienkonzern den in Boston ansässigen E-Learning-Anbieter
Advanced Practice Strategies (APS). Die Höhe des Kaufpreises ist nicht bekannt. boersenblatt.netFrisches Kapital für tex-lock
Das Leipziger Startup tex-lock, Entwickler eines Fahrradschlosses aus Hightech-Textilien, erhält einen mittleren sechsstelligen Betrag von der Sächsischen Beteiligungsgesellschaft. Zudem konnten rund 280.000 Euro über Kickstarter eingesammelt werden. deutsche-startups.deMillionen für Mobilehead
Manuel Konen und Arne Lorenzen, Gründer der Yourcareergroup, investieren einen Millionenbetrag in das Frankfurter HR-Startup Mobilehead. deutsche-startups.de

#INTERNATIONAL

Jeff Bezos plant Amazon-Anteile zu verkaufen
Um sein Raumfahrtunternehmen Blue Origin zu verkaufen, plant Amazon.com-Gründer Jeff Bezos, jedes Jahr Amazon-Anteile im Wert von einer Milliarde Dollar zu verkaufen. theverge.com

Youtube startet Web-TV-Angebot
Ab sofort launcht Youtube sein eigenes TV-Format für 35 US-Dollar im Monat. Youtube TV wird zunächst in NYC, LA, San Franscisco und in zwei weiteren US-Städten verfügbar sein. recode.net

Udacity gründet Spin-Off
Udacity, die private Online-Akademie aus dem Silicon Valley, gründet das Startup Voyage, Entwickler einer autonomen Fahrtechnologie, für die Udacity Online-Kurse entwickelt. businessinsider.de

#PEOPLE

Anya Schmidt wird CEO von Outbank
Das Münchner Multibanking-Fintech Outbank engagiert Anya Schmidt als neue Geschäftsführerin. Sie löst damit Tobias Stöger als CEO ab. deutsche-startups.de

Bertelsmann Stiftung: Andreas Knaut wird Kommunikationschef 
Der 56-jährige Journalist Andreas Knaut verantwortet ab dem 1. Mai die Kommunikation der Bertelsmann Stiftung. Knaut war bisher unter anderem für Verlagsgruppe Handelsblatt und für Gruner + Jahr tätig. kress.de

René Carl und Thorsten Pütsch verlassen ProSiebenSat.1
Nach internen Umstrukturierungen in der ProSiebenSat.1-Gruppe verlassen zwei langsjährige Mitarbeiter das Unternehmen: René Carl, Senderchef von ProSieben Maxx, und Thorsten Pütsch, bislang Leiter von Kabel Eins Doku, räumen ihre Posten. kress.de

#POLITIK & WIRTSCHAFT

Datenschutz: In Leipzig entsteht ein Überwachungszentrum

Jeder vierte Manager ist bereit zu unethischem Verhalten

Die Bundeswehr rüstet sich für den Cyberkrieg

EU: Roaming-Gebühren sind endgültig Geschichte

#GOOD READS

Uber: Dubiose Psycho-Tricks mit Fahrern

Propaganda in Zeiten sozialer Medien

„Fake It To Make It

Warum kein Hacker zum BND will

How much SpaceX is saving with reused rockets

wg-suche.de – das Startup des Tages

Das Unternehmen wg-suche.de ist ein Online-Portal für WG- und Mitbewohnersuche. Neben Zimmergröße, Mietpreis und Lage zählen für wg-suche.de auch die zukünftigen Mitbewohner eine wichtige Rolle.

(Foto: wg-suche.de)