09/08/2017

Google entlässt Verfasser des Anti-Diversity-Memos

Google entlässt Verfasser des Anti-Diversity-Memos

Vor wenigen Tagen gelangte ein internes Google-Dokumente an die Öffentlichkeit, in dem der Entwickler James Damore sexistische Bemerkungen über Frauen in der Tech-Szene äußerte. Nun wurde der Mitarbeiter entlassen. Google-CEO Sundar Pichai kommentierte in einer Email an Google-Mitarbeiter: „To suggest a group of our colleagues have traits that make them less biologically suited to that work is offensive and not OK.” Derweil berichtet Business Insider, dass Damore die Legitimität der Kündigung rechtlich prüfen lassen wolle. bloomberg.com und businessinsider.com

#NEWS

Dr. Oetker startet eigenen Lieferservice
Oetker Digital, die Digital-Unit des Bielefelder Lebensmittelkonzerns Dr. Oetker, launcht sein erstes großes Projekt: Auf der Plattform Kuchenfreude können frische Kuchen und Torten bestellt werden, die anschließend per Expresskurier oder DHL direkt nach Hause geliefert werden. kuchenfreude.de

Amazon Locker nun auch bei dm
Im Interview mit dem Tagesspiegel gibt Rolf Kleber, Deutschlandchef von Amazon, eine neue Kooperation zwischen Amazon und der Drogeriekette dm bekannt: Amazonkunden können ihre Pakete nun auch in den sogenannten Amazon Lockern bei dm abholen. tagesspiegel.de via turi2.de

Finanzchef24 kooperiert mit Ergo
Das Münchner Insurtech Finanzchef24 gibt eine strategische Partnerschaft mit dem deutschen Versicherungskonzern Ergo bekannt. Gemeinsam wollen sie einen Online-Versicherungsschutz für kleinere Handelsbetriebe mit einem Umsatz bis zu 200.000 Euro entwickeln. munich-startup.de

Lendstar bietet exklusive Deals für Amazon-Kunden an
Der E-Commerce-Gigant Amazon kooperiert mit dem Münchner Fintech Lendstar, Anbieter einer Peer-to-Peer-Bezahl-App. Lendstar-User, die über die App Amazon-Guthaben kaufen, erhalten fortan einen Cash-Bonus in Höhe von vier Prozent des Gutscheinwerts auf ihr Konto gutgeschrieben. munich-startups.de

#INVESTMENTS & EXIT

Iflix sammelt 133 Millionen Dollar ein
Der asiatische Video-Streaminganbieter Iflix mit Sitz in Kuala Lumpur erhält in seiner jüngsten Finanzierungsrunde 133 Millionen Dollar von dem US-Medienhaus Hearst, EBDI – dem Investmentarm des Singapore Economic Development Board –, der DSB Bank und weiteren Investoren. techcrunch.com

50 Millionen Dollar für Oryx Vision
Oryx Vision entwickelt LiDAR-Kameras, die insbesondere für die Sensorik von autonom fahrenden Autos eingesetzt werden können. Nun erhält das israelische Startup in seiner Series-B-Finanzierungsrunde 50 Millionen Dollar von Third Point Ventures und WRV. techcrunch.com

Didi Chuxing investiert in Careem
Der in Dubai ansässige Fahrtenvermittler Careem erhält frisches Kapital von dem chinesischen Uber-Rivalen Didi Chuxing. Die Höhe des Investments ist nicht bekannt. Careem wird derzeit mit mehr als einer Milliarde Dollar bewertet. techcrunch.com

Altaeros erhält 7,5 Millionen Dollar
Der japanische Telekommunikationskonzern Softbank investiert 7,5 Millionen Dollar in das US-amerikanische Startup Altaeros, Entwickler von autonom fliegenden Aerostat-Luftballons. Das Investment soll direkt in die Weiterentwicklung des Projekts „SuperTower” fließen, bei dem Aerostat-Luftballons ländliche Regionen mit Breitbandinternet versorgen sollen. techcrunch.com

#INTERNATIONAL

Weiterer Snapchat-Klon
Stamp – so soll ein neues Feature für die Accelerated Mobile Pages von Google heißen, das stark an Snapchat Discovery erinnert: Indem Nachrichten mit Fotos und Videos angereichert werden, soll Verlagen und Nachrichtendiensten ein visuelles Medienformat zur Verfügung gestellt werden. it-times.de

Apple veröffentlicht neue Betaversion von iOS 11
Im September soll Apples neues Betriebssystem iOS 11 gelauncht werden. Nun wurde die fünfte Betaversion für Entwickler veröffentlicht. Erneut wurden zahlreiche Optimierungen und Anpassungen vorgenommen. techcrunch.com

Hyperloop-Strecke zwischen New York und Washington
Nach Berichten von Venturebeat plant Elon Musks The Boring Company, das Tunnelsystem für die Hyperloop-Strecke zwischen New York und Washington ohne Kooperationspartner zu bauen. Zuvor gab es Zweifel daran, ob Musk das Projekt wirklich umsetzen wird. venturebeat.com

Alphabet will Engagement in Afrika ausbauen
Der Google-Mutterkonzern will in den kommenden fünf Jahren die digitale Infrastruktur in Afrika stärken. Insgesamt 20 Millionen Dollar werden für Non-Profit-Startups bereitgestellt. Zudem sollen die digitalen Skills der Bevölkerung mittels Trainings aufgebaut werden. techcrunch.com

#PEOPLE

Travis Kalanick: Nun doch keine Rückkehr zu Uber?
Uber-Mitgründer Garrett Camp teilte in einer Rundmail an Mitarbeiter mit, dass Ex-CEO Travis Kalanick nicht zurückkehren wird: „It’s time for a new chapter and the right leader for our next phase of growth. Despite rumors I’m sure you’ve seen in the news, Travis is not returning as CEO. We are committed to hiring a new world class CEO to lead Uber.” recode.net

Frances Evans wechselt zur Media Group Medweth
Das internationale Special-Interest-Medienhaus, ansässig in Rheinfelden und München, hat Frances Evans zum neuen Vorstandsmitglied und zur CEO des OZ-Verlages berufen. Evans war zuvor als Direktorin für internationales Marketing und Innovation für Burda tätig. kress.de

Netflix engagiert David Letterman
Eigentlich befand sich die Late-Night-Legende David Letterman schon längst im Ruhestand, nun wurde seine berufliche Rückkehr bekannt: Auf Netflix wird er künftig eine Interview-Serie moderieren. businessinsider.de

#POLITIK & WIRTSCHAFT

„Mister Cool” beschert der Deutschen Post Rekordumsätze

Merkel lässt sich von Youtube-Stars interviewen

US-Verlag Time macht 44 Millionen Dollar Verlust

Warum immer mehr Kryptowährungen auf den Markt drängen

Erhöhte Nachfrage bei E-Scootern der Deutschen Post

„Wir sind das erste politische Tech-Startup in Berlin“

95 Prozent der Deutschen wollen mehr Ökostrom

#GOOD READS


General im Cyberspace”

Shahak Shapira bekennt sich zu Hasstweets vor Twitter-Zentrale

Die WhatsApp-Funktion, die niemand kennt

Peter-Thiel-Fellowship: Was aus den Stipendiaten wurde

Ist VR das Kino der Zukunft?

Bits & Pretzels-Gründer Felix Haas im Hashtag-Interview

„Computer können bald mehr als wir ihnen beibringen“

GoT-Hacker erpressen weiterhin HBO